Startseite / Aktuelles:

Aktuelles:
Bau des SB-Warenhauses entgegen Bürgerwünschen abgelehnt
Die Debatte um die Erweiterung des Usinger Toom-Marktes war lange Zeit vorherrschendes Thema bei Stadt, Geschäftsleuten und Bürgern. Immer wieder wurden Pros und Contras gegeneinander abgewogen und letztendlich entschied man sich gegen den Bau. Weiterlesen...

Neue Flugrouten sind „rechtswidrig“
Die von der Deutschen Flugsicherung (DFS) festgelegten Flugrouten entlang des nordwestlich von Schmitten gelegenen Punktes „Tabum“ sind rechtswidrig. Das hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof am 10.02.2003 in einem Urteil festgestellt. Weiterlesen...



Archiv:

Usinger Weihnachtsmarkt - erstmals 2-tägig
Alle Jahre wieder, Weihnachtsmarkt in Usingen. In diesem Jahr sogar erstmals an 2 Tagen - dem Wochenende des 1. und 2. Dezembers. Die Projektgruppe des veranstaltenden Usinger Vereines für Wirtschaft und Gewerbe hat sich, vor dem Hintergrund des enormen organisatorischen Aufwandes, dafür entschieden...
Weiterlesen...

1200jähriges Jubiläum Usingens
Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. So auch in Usingen, denn dort laufen die Vorbereitungen für das bevorstehende 1200jährige Jubiläum im Jahre 2002. Die Gründung Usingens wird von Historikern um 800 n.Chr. geschätzt. Das Jubiläum bezieht sich somit auf die erste urkundliche Erwähnung im Jahre 802... Weiterlesen...

Die Usinger Innenstadt - ein auslaufendes Modell?
Schon lange geht die Diskussion über den geplanten Gewerbepark in Usingen durch die Öffentlichkeit. Interessierte Zeitungsleser kennen die Standpunkte der REWE-Gruppe, die der Stadt und die der Gewerbevereine. Doch nun ist es an der Zeit, die Bürger der Stadt an dieser brisanten Diskussion aktiv teilhaben zu lassen. Deshalb veranstaltet der Verein für Wirtschaft und Gewerbe am 4. September in der Usinger Stadthalle einen Vortragsaben mit ... Weiterlesen...

Projektgruppe "Jugend für Toleranz" behandelt aktiv die Problematik Rechtsradikalismus und Intoleranz im Usinger Land
Die heile und friedliche Welt des Usinger Landes existiert leider nur noch im Wunschglauben der einheimischen Bürger, denn Rechtsradikalismus und Intoleranz gegenüber Ausländern zieht auch hier zunehmend seine Kreise. Der Angriff rechter Jugendliche auf eine ausländische Familie in Eschbach, das kurzzeitig am Busbahnhof aufgehängte Rudolf-Hess-Plakat oder so manch ein Wahlergebnis kleinerer Dörfer im Umland sind nur wenige Beispiele für eine beängstigende Entwicklung... Weiterlesen...

100 Jahre TUS-Eschbach
Während in Usingen die Vorbereitungen zum 1200jährigen Jubiläum laufen, sind im Ortsteil Eschbach schon fast alle Planungsarbeiten für den Geburtstag des größten Eschbacher Sportvereins abgeschlossen. Die Gründung des "Turn- und Spielvereins Eschbach 1901 e.V." soll dabei natürlich entsprechend gefeiert werden und so hat der Verein ein viertägiges Festprogramm auf die Beine gestellt... Weiterlesen...


 Die malerische Kirche in Rod an der Weil