Startseite / Aktuelles / 100 Jahre TUS Eschbach:

100 Jahre TUS Eschbach - großes Festwochenende:

Während in Usingen die Vorbereitungen zum 1200jährigen Jubiläum laufen, sind im Ortsteil Eschbach schon fast alle Planungsarbeiten für den Geburtstag des größten Eschbacher Sportvereins abgeschlossen. Die Gründung des "Turn- und Spielvereins Eschbach 1901 e.V." soll dabei natürlich entsprechend gefeiert werden und so hat der Verein ein viertägiges Festprogramm auf die Beine gestellt. Vom 17.08. bis zum 20.08.01 wird die Festwiese in der Schulstraße zum Begegnungsplatz zwischen Jung und Alt, getragen von guter Stimmung und bunter Musik.

Der Anfang wird bereits am 4. August mit dem "offiziellen" Teil gemacht. Der Festkommers im Eschbacher Bürgerhaus wird unter Beisitz von Rolf Dieter Beinhoff, Vorsitzender des Hessischen Turnerbundes, dem Schirmherrn und Bürgermeister Matthias Drexelius sowie dem Festpräsidenten Ernst Schmidt abgehalten. Im Verlaufe des Abends werden u.a. die besonders verdienstvollen und langjährigen Mitglieder des TUS geehrt. Auch der Hessische Turnerverband und der Hessische Fußballverband haben Auszeichnungen zu überreichen. Zudem wird eine Fotoausstellung im Foyer die Zeit von der Gründung bis zur Gegenwart des Vereins dokumentieren. Musikalisch untermalt wird die Veranstaltung von der Musikschule Werner und der Sängervereinigung Eschbach. Der eigentliche Festakt wird am Freitag, dem 17. August mit einer HR3-Discoparty eingeleitet. Ab 21 Uhr wird DJ Peter Lack, alias Lackenegger, die Stimmung im riesigen Festzelt zum Kochen bringen (Eintritt 10,-DM). Zudem wird die Festwiese zu einem großen Vergnügungspark mit diversen Fahrgeschäften und Buden umgestaltet.


Die Herrenfußballmannschaft des TUS Eschbach in den 50er Jahren
Der Samstag bietet musikalisch eine etwas andere Richtung, denn die Gruppe "TUXA" aus dem Hintertux wird das Zelt beschallen. Zudem lockt eine Verlosung mit tollen Gewinnen, nebst Sachpreisen sogar eine Reise in die Heimat der Tuxataler. Einlass ist ab 18 Uhr, Programmbeginn um 19 Uhr, Karten kosten im Vorverkauf 23.- DM an der Abendkasse 28,- DM. Der Festsonntag am 19. August wird um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst im Festzelt beginnen. Neben der engagierten Band "Heimatland" sorgt der Verein mit seinen Abteilungen selbst für gute Stimmung. Darunter werden sich auch Beiträge der befreundeten Eschbach-Gemeinden aus der Pfalz, am Rhein und aus dem Markgräfler-Land mischen. Letztere werden mit ihrer schon bekannt gewordenen "Gugge"-Musik, also Stimmungsmusik mit schrägen Instrumenten, die Gäste das Tanzbein schwingen lassen. Eintritt am Sonntag wird 12.- DM betragen, es besteht jedoch die Möglichkeit, eine Dauerkarte für Samstag und Sonntag zu erwerben, welche dann nur 30,- DM kosten wird. Ausklingen wird das Festwochenende durch den Frühschoppen am Montagmorgen, der anschließend durch die Kapelle "Die neuen Dominos" musikalisch hinterlegt wird.



Übersicht über den Festverlauf:

Samstag, 04.08.2001:
  • Festkommers im Bürgerhaus Eschbach
    19.00 Uhr Empfang der Gäste
    19.30 Uhr Programmbeginn mit Festreden und Musik
    Anschließend Buffet
Freitag, 17.08.2001
  • Mega - Party mit DJ Peter Lack von HR3
    Beginn 21.00 Uhr, Eintritt DM 10,-
Samstag, 18.08.2001
  • Großes Abendprogramm mit einer Parodieshow von Ingo Ingwersen, der Big-Band "TUXA" und einem großen Gewinnspiel.
    Einlass 18.00 Uhr, Programmbeginn 19.00 Uhr
    Eintritt im Vorverkauf DM 23,- und DM 28,- an der Abendkasse
Sonntag, 19.08.2001
  • Buntes Festprogramm mit Musik der Band "Heimatland"
    10.30 Uhr Festgottesdienst im Zelt
    12.00 Uhr Beiträge der Vereine und Gäste
    Eintritt DM 12,-
    Dauerkarte Samstag und Sonntag DM 30,-
Montag, 20.08.2001
  • Frühschoppen mit der Band "Die neuen Dominos"
    Einlass ab 11.00 Uhr, Eintritt frei




 Die Stadtansicht von Usingen